OHG-Bikerinnen holen zwei sensationelle Landestitel

29.06.2018

In Reudern bei Nürtingen fand sowohl das RP- als auch das Landesfinale von Jugend trainiert – Bike statt. Und mit dabei drei Mannschaften des Otto-Hahn-Gymnasiums Furtwangen bestehend aus Kids des SC Furtwangen und der Skizunft Brend.


Es wurde als Mannschaftsrennen im Staffelmodus ausgetragen. Es begann mit einem Le Mans Start um danach in einen abwechslungsreichen Kurs mit Steilwandkurven und Sprüngen einzubiegen. Bei den großen WK II Mädels hatte Jana Siedle noch Startprobleme, kämpfte sich jedoch wieder an die Spitze und übergab an unsere Langläuferin Annika Fleig. Die bewies ihre konditionellen Fähigkeiten und übergab wieder an unsere dritte Luisa Seifritz. Luisa zeigte, dass sie nicht nur Skifahren kann und so konnte das Team den sensationellen Landesmeistertitel erringen.

Noch überraschender war der Sieg bei den „kleinen“ Mädchen. Hier startete Ilaria Rothe, übergab an Clara Jäger und die an Zoe Alt. Es war die Ausgeglichenheit der Mannschaft, die zum Sieg bei den Landesmeisterschaften führte und der die tolle Jugendarbeit im Verein bewies.

Die dritte Mannschaft um Chiara Bausch, Tanja Borchert, Alica Seng und Lena Dorer hatte die meisten Gegner und konnte mit dem zweiten Platz beim RP-Finale ein weiteres Podium erreichen.

Tina Schirmaier, mit deren Hilfe immer ein Titel sicher war, war dieses Jahr nicht mehr startberechtigt. Sie ließ es sich aber nicht nehmen als Betreuerin die Mannschaften zu unterstützen.

img_6301_edit.jpg
img_6281_edit.jpg
img_6271_edit.jpg