Alpin Bezirksslalom des SC Furtwangen zum Saisonende am Feldberg

30.03.2014

Auf den letzten Schneeresten konnte der SC Furtwangen am vergangenen Sonntag am Seebuck das ausgefallene Rennen vom Januar noch austragen


Bezirksslalom des SC Furtwangen zum Saisonende bei frühlingshaften Temperaturen am Feldberg.
Auf den letzten Schneeresten konnte der SC Furtwangen am vergangenen Sonntag am Seebuck das ausgefallene Rennen vom Januar noch austragen. Möglich war dies nur durch den großen Einsatz aller Mitglieder, die schon am Samstag alles erforderliche Material an den Feldberg transportierten, sowie der tatkräftigen Unterstützung der befreundeten Vereine Skiclub Baar Donaueschingen und Skiclub Schönwald.
So konnte am Sonntag bei Kaiserwetter der erste Slalom in diesem Winter auf Bezirksebenen problemlos durchgeführt. So fanden über 100 Starter in dem von Ralf Seifritz ausgeflaggten Slalom mit 32 Toren, hervorragende Bedingungen vor. Nicht zuletzt weil man auch mit 150 Kg Schneezement die Strecke renntauglich präparieren konnte.
Der Nachwuchs des Skiclub Furtwangen schlug sich dabei hervorragend. So konnte Robin Seifritz in der Klasse U8 männlich den 1. Platz belegen. Auch Clara Jäger bestätigte ihr Können mit dem 3. Platz bei den U8 Mädels. Chiara Bausch riskierte bei den U10 Mädels als vierte nach dem ersten Durchgang alles und ist dann leider nach einem Sturz, im Klassement weit zurück gefallen.
Bei den Mädchen U12 konnte Luisa Seifritz ihre Stärke in Slalom ausspielen, musste sich jedoch nach der Führung im ersten Durchgang letztendlich noch um 0,19 Sec geschlagen geben und belegte damit den 2. Platz.
Spannend verlief das vereinsinterne Duell bei den Mädchen U14. Letztendlich konnte sich Jana Siedle als Zweitplatzierte knapp gegen Lisa Straub, die den 3. Platz belegte, durchsetzen.
Jan Bausch bestätigte seinen Aufwärtstrend im Slalom mit dem 2. Platz trotz eines schweren Fahrfehlers im ersten Durchgang. Jan Mark ist als Favorit auf den Bezirkstitel leider schon im ersten Durchgang ausgeschieden.
In der Mannschaftswertung belegte der SC Furtwangen den hervorragenden 3. Platz.
Mit dem Dank an alle Helfer des Skiclubs wurde bei der Anschließenden Siegerehrung die letzten Pokale in dieser Wintersaison übergeben.