Alpine VR Talentiade des SZ Bernau am Seebuck

09.02.2014

Schneesturm macht Ausrichter und Rennläufer sehr zu schaffen


In einem als Best of Two ausgeschriebenen Vielseitigkeitsrennen gingen bei schwierigen Bedingungen auch 3 Starter vom Skiclub in den Klassen 2002-2006 an den Start. 126 Starter mussten aufgrund der Wetterbedingungen schon auf den Trainingslauf verzichten.
Sturmböen und Schneetreiben machten ein reguläres Rennen fast unmöglich, wonach sich der Ausrichter nach dem ersten Durchgang entschlossen hat das Rennen abzubrechen und nur ein Durchgang zu werten.
In der Klasse 2006 Jungen konnte so Robin Seifritz mit einem gelungenen ersten Durchgang den Grundstein für seinen 2. Platz setzen.
Für Chiara Bausch und Luisa Seifritz wäre ein weiterer Durchgang zum Angriff auf die Podestplätze notwendig gewesen. Chiara musste sich wie schon am Vortag beim Bambinirennen in Weisenbach mit dem unglücklichen 4. Platz begnügen. Luisa musste im Schneetreiben auch noch durch einen Schnitzer im Flachstück die Hoffnung auf einen vorderen Platz begraben. So war sie mit dem 4. Platz aufgrund der Absage eher enttäuscht.

Trainer Ralf und Michael Seifritz waren aufgrund der Wettersituation mit den Ergebnissen dennoch zufrieden.

unbenannt.png
unbenanntsw.png